Kunstwerk I

Heute morgen habe ich einfach mal weiter gezeichnet. Auch wenn es keine Meisterwerke sind, geben die Zeichnungen einem mehr Gefühl für die Geschichte. Man beschäftigt sich mit den eigenen Charakteren, das ist immer gut. Meinen kleinen Drachen habe ich leider noch nicht auf Papier gebracht, er sträubt sich noch. Aber Igel ist mir ganz gut gelungen. Denke ich.

Brizzel der kleine Drache (Igel)

Strich für Strich

Wer nicht zeichnen kann, sollte es lassen oder sehr viel üben. Ich lasse es normalerweise, habe mich jetzt aber doch einmal daran versucht. Genauer gesagt, habe ich eine provisorische Landkarte gezeichnet. Der Grund hierfür ist simpel: Mein kleiner Drache wandert durch seine Welt, von der ich unbedingt eine etwas genauere Vorstellung brauche. Karten helfen beim Schreiben – auch wenn sie nicht besonders gut aussehen …