Mal wieder Links

Da ich wieder einmal an akutem Zeitmangel leide, gibt es jetzt einfach mal einen Berg Links.
Bedienungsanleitung für Interessierte: Anklinken – auf die Homepage warten – LESEN! 😀
Vorsicht: Manches könnte auf Englisch sein.

1) Shakespeare beste Beleidigungen
2) Shakespeare als Lektor
3) Ratschläge von Neil Gaiman
4) Autoren am Rande des Existenzminimums

Viel Spaß!

Was wäre wenn … für Tolkien-Fans

Was wäre, wenn Gandalf zu Beginn des Buches den Einen Ring an sich genommen hätte und dadurch verdorben worden wäre? Wie würde er aussehen? Eine Interpretation von Gandalf the Black kann man hier sehen. Meiner Meinung nach ist sie auf jeden Fall sehenswert, auch wenn man sich natürlich darüber streiten kann, ob Gandalf wirklich böse geworden wäre oder einfach nur zu gut …

NaNoWriMo-Chaos

Wie jedes Jahr im November findet seit heute Nacht wieder der NaNo, eigentlich NationalNovelWritingMonth, statt. Ziel dieses Projekts ist es, in einem Monat ein Buch mit mindestens 50 000 Wörtern zu schreiben. Kein perfektes Buch, denn es soll nur geschrieben, nicht überarbeitet und korrigiert werden. Im dazugehörigen Forum kann man sich gegenseitig motivieren und über Erfolge und Misserfolge diskutieren.

Seit Jahren möchte ich schon an dieser Aktion teilnehmen, habe es aber leider noch nie geschafft, da der November meistens ein für mich sehr arbeitsreicher Monat ist. Je öfter ich aber davon höre, desto mehr juckt es mich in den Fingern, auch teilzunehmen. Vielleicht klappt es ja nächstes oder übernächstes Jahr; eine interessante Erfahrung wäre es bestimmt!