Die Schwierigkeit des Endes

Momentan stehe ich vor einem großen schreiberischen Problem: Was tut man mit einer Kurzgeschichte, von deren Anfang man absolut überzeugt ist, deren Ende einem aber nicht zusagt?

Ich möchte das Ende gerne komplett überarbeiten respektive ganz neu schreiben. Bisher fehlt mir aber noch die zündende Idee. So, wie es jetzt ist, ist es langweilig, konventionell, vorhersehbar. Ich suche nach einem Ende, das überrascht, das unerwartet ist.

Aber der Geistesblitz fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.