Tödliche Ausschreibung

Der Leseratten-Verlag hat momentan eine im wahrsten Sinne des Wortes tödliche Ausschreibung laufen:
Gesucht werden Geschichten, die sich mit der Figur ‚Tod‘ beschäftigen, nicht mit dem Ereignis. Wer also in der Lage ist, sich den Tod als Person vorzustellen und eine gute Idee für eine Geschichte hat, sollte sich die Ausschreibung des Todes einmal ansehen. Läuft übrigens bis 31.12. diesen Jahres, sodass man noch genug Zeit hat, einen ansprechenden Text zu verfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.