Unendliche Weiten

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“ (Heinrich Heine)

Ein schönes Zitat. Es beschreibt auf eindrucksvolle Weise, wie phantasievoll und unterschiedlich Bücher und ihre Geschichten sind. Wie sehr sie einen Menschen beeindrucken, gar fesseln können.

Wenn wir lesen, können wir alles erleben, an jedem möglichen (und unmöglichen) Ort, zu jeder Zeit und so oft wir wollen. Dinge, die in der Realität nicht möglich sind.

Mithilfe unserer Phantasie schaffen wir mehr, als wir es in der Realität je zu träumen wagten. Kein reales Weltreich, von denen es schon mehr als genug gab, kann die Welt der Bücher übertreffen. Keine Forschung kann großartiger sein als unsere Vorstellungskraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.