Yeah!

Ich habe es tatsächlich geschafft, meine Fantasy-Kurzgeschichte, die ich schon vor Jahren begonnen hatte, endlich zu beenden. Was lange währt, wird endlich gut.

Ich musste mich zwar erst wieder einarbeiten, aber dann lief das Schreiben sehr flüssig. 🙂

Die besondere Herausforderung für mich war ja, eine Kurzgeschichte im Fantasy-Genre zu schreiben, was ja oft als quasi unmöglich gilt; schließlich braucht man für Fantasy eine eigene Welt mit eigener Kultur, eigenen Wesen, eigener Geschichte und vielem mehr.

Mein erster Test-Leser war auch schon begeistert. 🙂

Vielleicht eignet sich der Text nach einer Überarbeitung ja auch für einen Kurzgeschichten-Wettbewerb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.